Neue Hoffnung bei schweren Migräne-Fällen

08.01.2014 Presseartikel


Zeitungsausschnitt

Für Migräne-Patienten gibt es nun ein neues Therapiekonzept mit sehr guten Erfolgsaussichten. Die Rede ist von der Peripheren Neurostimulation, kurz PNS genannt. Hierbei handelt es sich um eine Unterkategorie der Nervenstimulation, die bereits seit 40 Jahren gegen Beschwerden im Rücken-, Nacken-, Arm- und Beinbereich eingesetzt wird.

Presseartikel anzeigen (PDF)


zurück zur Übersicht