Dr. med. Munther Sabarini

Dr. med. Munther Sabarini ist Direktor und Gründer der Avicenna Klinik. Der Facharzt der Neurochirurgie hat sich insbesondere auf die Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen spezialisiert.

Behandlungsschwerpunkte

Dr. Munther Sabarini ist Facharzt der Neurochirurgie mit speziellem Fokus auf Wirbelsäulenerkrankungen. Aufgrund seines umfangreichen Erfahrungsschatzes und seines Wissens im Bereich der minimal-invasiven Behandlungsmethoden sowie der Mikrochirurgie zählt Dr. Sabarini zu den führenden Spezialisten in der Therapie von Erkrankungen der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule.

Dr. Sabarini ist auf die Behandlung folgender Wirbelsäulenerkrankungen spezialisiert:

  • Bandscheibenvorfall
  • Spinalkanalenge
  • Wirbelgleiten
  • Wirbelbruch
  • Tumore und Zysten der Hals-, Brust-, und Lendenwirbelsäule
  • Behandlung von Rückenschmerzen

Der Facharzt für Neurochirurgie hat Erfahrung auf dem Gebiet der Mikrochirurgie, Thermodenervation, Rückenmarksstimulation, Periradikuläre Therapie (PRT), Bandscheibenersatz, Wirbelkörperersatz, Kyphoplastie (Wirbelzementierung), Versteifungsoperationen, minimal-invasive Bandscheiben-Laser-Behandlung (PLDD) und andere.

Beruflicher Werdegang

Dr. Munther Sabarini hat mehr als 30 Jahre Berufserfahrung. In dieser Zeit behandelte er über 30.000 Patienten. Dr. Sabarini ist bei Medizinkongressen ein renommierter Referent, nationale und internationale Journalisten schätzen das Wissen des Arztes.

  • Seit 2001: Direktor der Avicenna Klinik für Wirbelsäulenchirurgie
  • 1999 – 2001: Eigene Praxis für Neurochirurgie in Berlin
  • 1995 – 1999: Eigene Praxis für Neurochirurgie/Wirbelsäule in Leverkusen
  • 1991 – 1995: Hospitationen in USA und Großbritannien
  • 1991 – 1995: Klinische Tätigkeit an der Klinik für Neurochirurgie Kassel
  • 1990 – 1991: Wissenschaftliche Tätigkeit an Universitätsklinik Freiburg
  • 1990: Doktor der Philosophie (Ph.D.) in Medizin in Sofia (Bulgarien)
  • 1985 – 1990: Facharztausbildung für Neurochirurgie in Sofia (Bulgarien)
  • 1979 – 1985: Medizinstudium in Sofia (Bulgarien)
  • Bis 1979: Schulische Ausbildung in Jordanien

Motivation: Menschen ein schmerzfreies Leben ermöglichen

Mit der Gründung der Avicenna Klinik hat sich Dr. Munther Sabarini 2001 einen seiner Träume erfüllt. Patienten aus aller Welt kommen in die Klinik, in der die Mitarbeiter ihre Hilfe in 13 Sprachen anbieten!

In zentraler Lage in der deutschen Hauptstadt, einen Steinwurf vom Kurfürstendamm entfernt, hat Dr. Sabarini in seiner Klinik die Möglichkeit, Patienten zu betreuen und ihnen durch zielgerichtete, innovative Behandlungsmethoden wieder ein schmerzfreies Leben zu ermöglichen. Im Fokus steht trotz modernster Behandlungsmethoden immer der Patient. Diese Maxime ist fest in Dr. Sabarini verankert und stellt die Grundlage für seine tägliche Arbeit dar.

Prinzen und Präsidenten gehören zu Sabarinis Patienten. Boxer, die große Fights gewonnen haben, Forscher und Schriftsteller, deren Bücher Millionenauflagen erreicht haben. Doch wenn Menschen Schmerzen haben, sind sie für ihn alle gleich. „Jeder bekommt bei mir die gleiche Behandlung. Ich freue mich einfach für jeden, der die Klinik ohne Schmerzen verlässt und wieder aufrecht durchs Leben gehen kann.“

Seit 28 Jahren lebt Dr. Sabarini in Deutschland. In diesen 28 Jahren hat die Wirbelsäulenchirurgie gigantische Fortschritte gemacht. Und daran ist Dr. Sabarini maßgeblich beteiligt. Mit Bandscheibenzüchtung und künstlichen Bandscheiben, die die Beweglichkeit flexibel halten, können Patienten auf neue Optionen zurückgreifen.

Und die Patienten kommen von überall her. Außer arabisch und russisch, englisch und bulgarisch spricht Sabarini längst fließend Deutsch. Erst als Chef in einer eigenen Praxis am Tauentzien in Berlin, danach als Direktor der Avicenna Klinik!

Diese Aufgabe hält den 61-jährigen an sieben Tagen der Woche (etwa 80 Stunden wöchentlich) auf Trab. "Wissen Sie, was die wichtigsten Qualitäten eines Arztes sind? Wissen, Können und Berufung! Mein Beruf ist meine Berufung. Gott hat mir die Fähigkeit gegeben, Medizin zu studieren. Nun ist es mein Dank, mein Wissen und meine Kenntnisse einzusetzen, um Menschen zu helfen und ihnen Schmerzen zu nehmen. Und auf dem Weg dahin ist die reine Chirurgie nur eines von mehreren Mosaiksteinchen."

Besondere Leistungen von Dr. Munther Sabarini

  • Pionier und Experte der Bandscheiben-Zell-Transplantation (ADCT)
  • Dr. Sabarini ist Experte in der Rückenmarksstimulation
  • Große Erfahrung in der Mikrochirurgie und minimal-invasive Therapie